Mein Konto

ImmobilienPortal.de, Immobilien Blog

Kategorie: Immobilien-Fakten
Donnerstag, 22. Juni 2017

Besser mit Keller - oder ohne Keller?

Ein Haus ohne Keller. Geht das überhaupt? Des deutschen liebstes Kind ist nicht nur das eigene Heim, sondern auch der Keller unter diesem eigenen Haus. Ein Haus ohne Keller ist in der klassischen Denkweise kein vollständiges Haus. Aber so ganz stimmt das heute auch nicht mehr. Die Ansichten, dass ein Haus unbedingt einen Keller haben muss, sind in der heutigen Zeit nicht mehr so ungeteilt.

Allerdings muss ein Keller auch garantiert dicht sein und es über Jahrzehnte zuverlässig bleiben. Eine nachträgliche Änderung der Bauweise oder Aufteilung des Kellers ist nur schwer möglich, da ein Umbau oder eine Neueinteilung durch das auf dem Keller ruhende Haus in seinen Möglichkeiten sehr begrenzt ist. Steht das Haus erstmal, kann kein Bagger mehr in die ehemalige Baugrube.

Da Bauherren immer auch an die Kosten des Baus denken müssen, haben sich einige Anbieter der Gruppe der Kellerskeptiker angeschlossen und bieten Fertigkeller oder Kellermodule an, die mit nur kurzem Zeitaufwand eingebaut werden können. Diese vereinfachten Keller, auch Mikrogeschosse genannt, nehmen dann die früheren, auch sinnvollen, Funktionsbereiche auf.

Die Heizung passt noch immer am besten in den Keller, der Waschraum darf auch gerne auch außer Sicht sein und genauso ist es praktisch, wenn noch ein Stauraum Gerümpel aufnehmen kann, den man wieder mal von der alten Wohnstätte in das neue Heim mitgenommen hat.

Ein Mikrogeschoss kann aber auch anspruchsvoller sein und eine tiefer gelegte, Mansardenwohnung sein, wo der Nutzer und Bewohner zwar unterhalb der Erdoberfläche residiert, aber bequem von seinem Schreibtisch in den Garten schauen kann, da ein breites Fenster für gute Sicht und Helligkeit sorgt.

Auf diese Weise lässt sich auch echter Wohnraum gewinnen, der sonst nur mit einem weiteren Stockwerk erreicht werden könnte. Das ist dann kein klassischer Keller mehr, aber unserer Meinung nach ist ein wirklich genutzter Wohnraum viel mehr wert, als ein meist nur selten begangener Keller, der vor sich hinstaubt oder sogar feucht werden kann.
Beitrag empfehlen:

Weitere Blogeinträge

Das große Lexikon der Immobilien.Sie wissen nichts mit Vertragsklauseln oder DIN-Normen anzufangen? Unser Lexikon schafft Abhilfe! Hier finden Sie alle Informationen rund um die Immobilienwelt.
Die neuesten Ratgeberbeiträge
News-Meldungen
Um Ihnen als Besucher ein optimales Surf-Erlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies auf unserer Seite. Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich einverstanden mit der Nutzung von Cookies durch Immobilienportal.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.