Mein Konto

Immobilienratgeber - ImmobilienPortal.de

Kategorie: Hausbau
Mittwoch, 28. Juni 2017

Eine Dampfsperre hilft Energie sparen

Das Wort könnte erstmal für Verwirrung stiften. Eine Dampfsperre erklärt sich erst einmal nicht von selbst. Soll Dampf ausgesperrt werden oder soll Dampf als Sperre genutzt werden? Die Erklärung ist allerdings einfach. Eine Dampfsperre soll den Wasserdampf, der durch Sonneneinstrahlung oder anderer Wärmeentwicklung, die Wasserdampf entstehen lässt, aus dem Haus fern halten. Ein weiterer Verwendungszweck einer Dampfsperre ist, dass sie als Wärmebarriere genutzt wird, was dem Energiesparen förderlich ist.

Eine Dampfsperre ist sowohl Wasser- als auch Luft undurchlässig. Materialien sind in der Regel nicht brennbare Materialien wie Plastikfolien oder auch Aluminiumfolien. Die üblichen Dämmstoffe sind zwar auch sehr gut zur Wärmeisolation geeignet, aber sie sind in der Regel auch feuchtigkeitsdurchlässig. Den besten Erfolg erreicht man allerdings mit einer Kombination von Dämmstoffen der herkömmlichen Weise wie Stahlwolle und einer absolut feuchtigkeitsdichten, die ganze Fläche versiegelnden Folie.

Der Einbau sollte nur von einem Fachmann durchgeführt werden, da schon die kleinste Verletzung der Dämmschicht die Dampfsperre undicht und damit nutzlos werden lässt. Dann besteht sogar die Gefahr, dass an diesem Punkt vermehrt Feuchtigkeit ins innere Mauerwerk eindringen kann, was potentielle Schäden im Mauerwerk auslösen kann, die erst auffallen, wenn sich innerhalb des Hauses Schimmel an den Wänden zeigt.

Eine Dämmschicht sollte dann eingefügt werden, wenn die Bauweise des Hauses nicht für sich genommen schon Dichtigkeit verspricht. Ein Holzhaus sollte also unbedingt eine Dampfsperre erhalten. Ein solides aus Stein oder Beton gebautes Gebäude hat das bei der heute üblichen Bauweise im Regelfall nicht nötig. Dort ist das Mauerwerk, in Verbindung mit einem dichten Dach, schon genügend Feuchtigkeitsisolation nach außen.
Beitrag empfehlen:

Ähnliche Ratgeber

Themenwelt für Gewerbetreibende:
Das große Lexikon der Immobilien.Sie wissen nichts mit Vertragsklauseln oder DIN-Normen anzufangen? Unser Lexikon schafft Abhilfe! Hier finden Sie alle Informationen rund um die Immobilienwelt.
News-Meldungen
Die neusten Blogbeiträge
Um Ihnen als Besucher ein optimales Surf-Erlebnis bieten zu können, verwenden wir Cookies auf unserer Seite. Indem Sie fortfahren, erklären Sie sich einverstanden mit der Nutzung von Cookies durch Immobilienportal.de. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.